•  

    Spielberichte

    1. Mannschaft

    Kreisliga B1


    Sonntag, 26.11.2017

    SG Schönecken: SV Nohn 2:1
    Tor: Andi Streicher

    Am vergangen Sonntag trat unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel auf dem Hartplatz in Schönecken an. Im Duell gegen einen Konkurrenten im Abstiegskampf wollte man unbedingt dreifach punkten und trat das Spiel mit entsprechender Einstellung an. In den ersten 15 Minuten war man engagiert und konnte sich die ersten Chancen durch Manuel Raitz und Fabian Schneider erspielen. Anschließend fanden die Gäste immer besser in die Partie und übernahmen die Spielkontrolle im Mittelfeld. So konnten sie sich auch immer wieder Chancen erarbeiten, die Tino Fischer jedoch nicht vor allzu große Probleme stellten. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
    Nach dem Seitenwechsel blieb weiterhin die SG Schönecken das spielbestimmende Team. Nur selten konnte sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Meurer eigene Chancen erspielen und konnte sich mehr als einmal bei Torwart Fischer bedanken, dass man nicht in Rückstand lag. Aus dem nichts war es dann plötzlich Andreas Streicher, der es nach starker Vorarbeit von Thomas Heinrichs nicht schaffte, den Ball aus 5 Metern am gegnerischen Torwart vorbei ins Tor zu schießen. Es war die bis dahin größte Chance des Spiels. Kurze Zeit später erzielten dann die Gastgeber den Führungstreffer. Der Ball wurde im Mittelfeld verloren und kam postwendend zurück. Die aufgerückte Verteidigung konnte den Angriff nicht unterbinden, sodass der Stürmer wenig Mühen hatte, den Führungstreffer zu erzielen (81.). Davon ließ sich unsere Mannschaft jedoch nicht aus der Fassung bringen und versuchte nun endlich zielstrebiger nach vorne zu spielen. So wurde Manuel Raitz in der Sturmspitze gesucht und gefunden. Er konnte nur noch durch den herauseilenden Torhüter zu Fall gebracht werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Andreas Streicher zum 1:1(85.). Leider reichte der Treffer nicht zu einem Punktgewinn, denn die Gastgeber konnten in der 89. Minuten noch einmal nach einer Standartsituation zurückschlagen. So musste man sich der SG Schönecken geschlagen geben, die nun auch in der Tabelle an uns vorbeigezogen sind.

    Es spielten: Tino Fischer, Lucas Reimer, Michael Heinrichs, Christian Plötzer, Sebastian Romes, Thomas Heinrichs, Philipp Reuter, Manuel Raitz, Jan Hoffmann, Luca Benner, Fabian Schneider

    Auswechslungen:
    46. Min. Andi Streicher für Jan Hoffmann
    74. Min. Christian Arnoldy für Luca Benner

    2. Mannschaft

    Kreisliga D1

    Samstag, 25.11.2017

    DJK Kelberg II : SV Nohn II 14:0

    Am Samstag war unsere Mannschaft zu Gast in Kelberg. Aus dem aktuellen Kader standen lediglich 4 Spieler zur Verfügung, weshalb man versuchte, das Spiel zu verlegen. Dem wollte die DJK Kelberg jedoch unter keinen Umständen zustimmen, sodass man auf ehemalige und aktuelle Altherrenspieler zurückgreifen musste. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön für die spontane Unterstützung! Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Der Tabellenführer wurde seiner Favoritenrolle gerecht und ging mit 7:0 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang musste unsere Mannschaft nur noch mit 10 Mann auskommen, da Lukas Steinbach verletzungsbedingt ausfiel. So stand es am Ende 14:0 für die Gastgeber. Trotz der hohen Niederlage ging man erhobenen Hauptes vom Platz, war man doch wenigstens angetreten und hatte das Spiel nicht absagen müssen.

    Vorschau:

    1. Mannschaft:

    - Kreisliga B1 -

    Sonntag, 03.12.2017

    SV Nohn I : TUS Ahbach II 14.30 Uhr in Nohn

    2. Mannschaft:

    - Kreisliga D1 -

    Sonntag, 03.12.2017

    SV Nohn II : SV Brockscheid 12.30 Uhr in Nohn

    Jugendfussball JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler:

    Ergebnisse Jugend 2017/2018 JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler KW 44


    Samstag, 04.11.2017 - Kreisklasse –
    D-Junioren: JSG Schleidenbach-Schleid : JSG Ahbach 5 : 0

    Vorschau Jugend 2017/2018 JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler KW 45


    Samstag, 11.11.2017 - Kreisklasse –
    D-Junioren: JSG Ahbach : JSG Eifelhöhe Struth II 14.00 Uhr in Leudersdorf

     

    News


    AH:

    Einladung zum Wandertag am 18.11.2017
    Alle Mitglieder der AH Abteilung sind herzlich eingeladen, am 18.11.2017 an der Wanderung teilzunehmen. Wir treffen uns um 16.30 Uhr am Vereinsheim und wandern von dort zur Nohner Mühle. Hier treffen wir um ca. 18.00 Uhr ein. Alle die später kommen wollen, können also auch direkt zur Nohner Mühle kommen. Dort ist dann für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

    AH-Tour 2017

    In diesem Jahr ging es mit 16 Personen nach Olsberg im Sauerland.
    Auf dem Weg dahin machten wir in Dortmund Station. Hier besichtigten wir das Stadion von Borussia Dortmund.
    Danach ging es weiter zum Hotel am Park, wo an diesem Wochenende ein volles Programm auf uns wartete. Es war wieder ein tolles Wochenende. Danke an das ORGA-Team.

    Das Bild zeigt uns im Pressebereich im Signal Iduna Park in Dortmund.

    Dörferturnier

    Sieger des Dörferturniers 2017 ist:

    Herzlichen Glückwunsch!


    Lauftreff

    Treffpunkt: montags 19.00 Uhr am Gemeindehaus
    Auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

    Neue Trikots für die A-Jugend der JSG

    Sandra Adams, Agenturleiterin der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung, hat dem SV Fortuna Nohn einen neuen Satz Trikots gestiftet. Vielen Dank für die großzügige Spende.
    Der SV Fortuna Nohn stellt die neuen Trikots der A-Jugendmannschaft der JSG zur Verfügung.

    Das Foto zeigt Sandra Adams, Agenturleiterin der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung, bei der Trikotübergabe an Friedhelm Benner, Jugendleiter des SV Fortuna Nohn

    Stehend von links nach rechts: Jugendleiter Friedhelm Benner, Betreuer Fabi Hideg, David Weber, Leon Rollmann, Mario Alfs, Luca Benner, Henri Zimmermann, Luca Cläsgens, Andre Riedel, Betreuer Markus Müller, Sandra Adams Agenturleiterin der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung
    kniend von links nach rechts: Jakob Romes, Moritz Amelang, Felix Kirwel, Thomas Heinrichs, Sebastian Romes, Marius Karst
    Auf dem Foto fehlen: Betreuer Stefan Oost, Henrik Ecker, Andreas Engels, Jonas Delonge und Jannik Friedrichs.