•  

    Spielberichte

    1. Mannschaft

    Kreisliga B1

    Sonntag, 16.09.2018

    SV Nohn : SG Schneifel Auw II 1 : 4
    Tor: Peter Schröder

    Es spielten: Jakob Romes, Lucas Reimer, Philipp Reuter, Christian Plötzer (65. Niklas Gillen), Michael Heinrichs, Andreas Streicher, Manuel Raitz, Thomas Heinrichs (65. Lukas Mauer), Luca Benner, Michael Heinz, Fabian Schneider( 40. Peter Schröder)

    Einen gebrauchten Tag erwischten die Spieler von Trainer Jürgen Meurer in der Partie am vergangenen Sonntag. Lediglich in den ersten 10 Spielminuten konnte man das Spiel bestimmen, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. In einem Gegenzug wurde der gegnerische Spieler auf der linken Seite alleine laufen gelassen, dessen scharfe Hereingabe bugsierte Thomas Heinrichs unglücklich ins eigene Tor. Anschließend spielten nur noch die Gäste auf. Ein Sonntagsschuss aus rund 30 Metern landete dann zum 0:2 im Tor von Jakob Romes (15.). Zu keiner Zeit fand man Zugriff auf das Spiel. Zweikämpfe wurden nicht besetzt und im eigenen Aufbauspiel fehlte jede Laufbereitschaft.
    Nach der Halbzeit zeigte man sich dann wesentlich verbessert. Aber auch die sich bietenden Gelegenheiten wurden liegen gelassen. So waren es dann wieder dir Gäste, die eiskalt zuschlugen (68.). Man gab nicht auf, aber auch die besten Torchancen wurden entweder vom starken Gästekeeper gehalten, oder man scheiterte am eigenen Unvermögen. Nach dem 0:4 in der 75. Minute war dann endgültig der Deckel drauf. Den Ehrentreffer erzielte der eingewechselte Peter Schröder durch einen mehr als strittigen Elfmeter.

    2. Mannschaft

    Kreisliga D1

    Sonntag, 16.09.2018

    SV Nohn II: SG Neroth 1:2
    Tor: Christoph Schröder

    Es spielten: Kevin Esselborn, Michael Schreiner, Sebastian Romes, David Schmitz, Michael Wand, Stefan Hüttenes, Thomas Pietzarka, Jörg Ewinger, Markus Probst, Christian Arnoldy, Christoph Schröder
    Ersatz: Dieter Mauer, christoph Schmidt, Michael Groß, Kevin Mayer, Jan Hoffmann

    Die zweite Mannschaft traf am Wochenende auf die SG Neroth. Vor heimischen Publikum sollte ein Dreier eingefahren werden. Leider geriet man zunächst ins Hintertreffen. Der gegnerische Mittelfeldspieler wurde im Zentrum nicht angegriffen und konnte aus rund 22 Metern ungehindert das 0:1 erzielen (28.).
    Nach der Pause konnte Christoph Schröder nach einem schönen Spielzug den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen (58.). Leider verlor man im Anschluss daran den Faden, sodass Neroth immer besser werden konnte. So erzielten die Gäste in der 85. Minute den Siegtreffer.

    Vorschau:

    1. Mannschaft:

    - Kreisliga B1 -

    Samstag, 22.09.2018

    DJK Kelberg : SV Nohn 19.30 in Kelberg

    2. Mannschaft:

    - Kreisliga D 1-

    Samstag, 22.09.2018

    DJK Kelberg III : SV Nohn II 17.45 Uhr in Kelberg

    Jugendfussball JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler:

    Ergebnisse Jugend 2017/2018 JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler KW 37


    Donnerstag, 13.09.2018 - Kreisklasse –

    D-Junioren: JSG Ahbach : JSG Eifelhöhe-Mehren II 0 : 1

    F-Junioren: JSG DORSA-Steffeln : JSG Ahbach 2 : 4
    Tore: Jonah Jungmann, Julian Jungmann, Philipp Claesges, Tim Hüttenes

    Samstag, 15.09.2018 - Kreisklasse –

    A-Junioren: - spielfrei -

    B-Junioren: JSG LWP-Waxweiler : JSG Ahbach 0 : 0

    C-Junioren: TUS Daun : JSG Ahbach 5 : 0

    D-Junioren. JSG Eifelhöhe-Mehren III : JSG Ahbach 0 : 3
    Tore: Nino Thelen, Klimis Papadopoulos (2)

    E-Junioren: JSG DORSA-Steffeln : JSG Ahbach 15.00 Uhr 4 : 4
    Tore: Basti Nelles (3), Louis Krämer

    E-Junioren: JSG Eifelhöhe-Mehren II : JSG Ahbach II 0 : 10
    Tore: Leonie Mauren, Mathis Jungsmann (2), Julian Jungmann, Oscar Hemmerden, Marius Reuter (4), Eigentor

    F-Junioren: JSG Kylltal-Gerolstein II : JSG Ahbach II 0 : 6
    Tore: Lasse Gemein (3), Ultan O'Hare, Jonathan Etteldorf

    Vorschau Jugend 2017/2018 JSG Ahbach/Nohn/OASF/Barweiler KW 38



    Dienstag, 18.09.2018 - Rheinlandpokal –

    D-Junioren: JSG Ahbach : JSG Vulkaneifel Hontheim 18.00 Uhr in Nohn

    Mittwoch, 19.09.2018 - Kreisklasse –

    E-Junioren: JSG Ahbach II : JSG Vulkaneifel-Steiningen 18.00 Uhr in Nohn

    -Rheinlandpokal

    A-Junioren: JSG Prümer Land-Wallersheim : JSG Ahbach 19.30 Uhr in Prüm
    C-Junioren: JSG Ahbach : JSG Ahrtal Hönningen 18.45 Uhr in Üxheim

    Donnerstag, 20.09.2018 - Kreisklasse –

    E-Junioren: JSG Ahbach - JSG Vulkanland-Berndorf II 18.00 Uhr in Üxheim

    Samstag, 22.09.2018 - Kreisklasse –

    A-Junioren: JSG Hinterbüsch-Üdersdorf : JSG Ahbach 16.00 Uhr in Neunkirchen
    B-Junioren: JSG Ahbach : JSG Eifelhöhe-Mehren II 17.30 Uhr in Üxheim
    D-Junioren. JSG Ahbach : JSG Kylltal-Gerolstein 16.00 Uhr in Nohn
    E-Junioren: JSG Ahbach : JSG Vulkaneifel-Steiningen 14.00 Uhr in Nohn
    F-Junioren: JSG Ahbach II : JSG DORSA-Steffeln 14.00 Uhr in Üxheim

     

    News

    Lauftreff

    Am 06. September 2018 gingen insgesamt 23.000 Läufer gemeinsam rund um das RheinEnergie Stadion in Köln auf die Strecke durch den Stadtwald. Mit dabei war auch unser Lauftreff. Bestens vorbereitet startete man als Team und konnte die besondere Atmosphäre genießen.


    Treffpunkt: montags 19.00 Uhr Sportplatz
    Auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

    25 Jahre Meister

    Anlässlich dieses Jubiläums traf man sich letzten Freitag auf der Rasensportanlage in Nohn.
    Man begann mit einem Abschlusstraining und ging dann zum gemütlichen Teil über. Es wurden einige Anekdoten von früher erzählt und feierte bis spät in die Nacht.
    Auf dem Bild fehlen Alwin Brenner, Hans- Peter Merten, Bernd Benner und Dirk Eich

    AH Mannschaft


    Donnerstag, 30.08.2018

    AH Nohn – AH Ahbach 3-2 (0-1)
    Torschützen: Helmut Müller, Manu Raitz, Marco Müller

    Unser nächstes Spiel findet am Freitag, den 21.09.2018, um 18.30 Uhr in Nohn statt.
    Gegner: AH Kelberg
    Treffen: 18.00 Uhr am Vereinsheim

    Dörferturnier

    Sieger des Dörferturniers 2018 ist:

    Herzlichen Glückwunsch!


    AH-Tour 2017

    In diesem Jahr ging es mit 16 Personen nach Olsberg im Sauerland.
    Auf dem Weg dahin machten wir in Dortmund Station. Hier besichtigten wir das Stadion von Borussia Dortmund.
    Danach ging es weiter zum Hotel am Park, wo an diesem Wochenende ein volles Programm auf uns wartete. Es war wieder ein tolles Wochenende. Danke an das ORGA-Team.

    Das Bild zeigt uns im Pressebereich im Signal Iduna Park in Dortmund.